Wir wählen und veröffentlichen diese Informationen regelmäßig.



F: Welche Betriebssysteme werden von PCWB unterstützt?
A:
Windows XP/2003/Vista/7/8/8.1/10, 32 & 64-Bit beide.

F: Wie starte ich PC WorkBreak?
A:
  • Erst ausführen, lassen Sie das Kontrollkästchen im letzten Schritt der Installation aktiviert und klicken Sie auf <Fertig stellen>.
  • Automatische Ausführung, standardmäßig ist die Option "Beim PC-Start ausführen" aktiviert. Um PC WorkBreak automatisch zu starten, wenn Windows gestartet wird, empfehlen wir, das Kontrollkästchen NICHT zu deaktivieren, damit es während der Arbeit auf dem PC für Ihre Gesundheit sorgt.
  • Manuelle Ausführung, sobald PC WorkBreak erfolgreich installiert wurde, wird eine Verknüpfung auf Ihrem Desktop erstellt, damit Sie PC WorkBreak nach dem Beenden manuell starten können.
F: Wie kann ich den Standard-Break Start/End Sound ändern?
A:
Ändern Sie einfach die "Soundeinstellungen" auf der Options-Oberfläche.

F: Warum keine Pause?
A:
Bitte überprüfen Sie "Keine Pausen" und "Keine Pausentage" auf der Options-Oberfläche.

F: Gibt es eine 64-Bit-Version für mich?
A:
Ja, bitte lesen Sie diesen Artikel, um mehr Details zu erfahren.

F: Warum kann ich es nicht in der Taskleiste finden?
A:
Bitte überprüfen Sie das System-Tray.

F: Wie lösche ich zu alte Pausenprotokolle dauerhaft?
A:
Ändern Sie einfach den Pausenzeitraum und klicken Sie dann auf die Schaltfläche <Auswahl löschen> auf der Statistik-Oberfläche.

F: Kann ich das Symbol nach dem Start in die Taskleiste verschieben?
A:
Ja, ändern Sie einfach die Startposition in die Taskleiste unter Options-Oberfläche.

F: Wie bekomme ich besseren Support?
A:
Manchmal erhalten Sie keinen technischen Support per E-Mail. Es gibt nur einen Grund: Wir können Ihre E-Mails nicht empfangen oder Sie können unsere E-Mails nicht erhalten (spammed oder zurückgewiesen).
Also, wenn Sie auf eine solche Peinlichkeit stoßen, zögern Sie bitte nicht, Unterstützung anzufordern, indem Sie andere E-Mail-Adressen verwenden, bis Sie sie erhalten. Obwohl diese Wahrscheinlichkeit gering ist, müssen Sie dennoch auf diese Situation achten.